Home

Besucher
 seit 18.04.01:

 

mikrocontroller-gesteuerte Notstromeinheit

notstrom

Beschreibung:

Dieses System stellt eine Notstromversorgung für ELA-Anlagen in 19-Zoll-Schaltschranktechnik dar.
Es kann mit bis zu vier 12V-Bleiakkus ausgerüstet werden um z.B. eine +/- 24V Versorgung aufrechtzuerhalten.



Um eine möglichst hohe Lebensdauer der Akkus zu gewährleisten, erfolgt die Ladung präzise nach einer temperaturabhängigen Kennlinie, welche ein unerwünschtes Gasen der Akkus ebenso verhindert wie eine unvollständige Ladung bei unterschiedlichsten Umgebungstemperaturen!



Das System ist modular aufgebaut und wird von max. 3 Controllereinheiten gesteuert:

Eine stellt das Displaymodul dar, welches alle relevanten Werte wie z.B. Akkuspannungen, Umgebungstemperatur, Trafotemperaturen sowie evtl. Störungsmeldungen als Klartext zur Anzeige bringt.

Die anderen beiden überwachen und regeln die Ladung von jeweils 2 Akkus und kommuniziern über eine galvanisch getrennte IIC-Busverbindung mit dem Displaymodul.


Eine umfangreiche Selbstüberwachung des Systems und aller Sensoren gewährleistet einen dauerhaft sicheren Betrieb.
Die Akkus werden zyklisch auf ihren Zustand überprüft (z.B. auf Zellenschluß) und können daher bis zur tatsächlich einsetzenden Alterung im System verbleiben (kein `blindes´ Auswechseln nach 6 Monaten o.ä.).


Wir lieferten die komplette Mikrocontroller-Software sowie Teile der Schaltung.
 

[Home] [english] [Firmenprofil] [Leistungen] [Kontakt] [AGB / Impressum]